.


DATENSCHUTZERKLÄRUNG

gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) 


Wir sind uns darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Websites ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir möchten Sie deshalb mit dieser Datenschutzerklärung über unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis setzen.


Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website erfolgt durch:

SCHWEEN & EHRICHT
Steuerberatungsgesellschaft mbH
Geschäftsführerin: Dipl.-Kauffrau (FH) Nicole Ehricht
Sangerhäuser Straße 1 - 4
06295 Lutherstadt Eisleben
Telefon:  +49 3475 6723-0
Fax:  +49 3475 6723-32
E-Mail:  kanzlei[at]schween-ehricht.de

 

Erfassung von Daten

Sie können unsere Online-Präsentation grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Durch das Aufrufen unserer Website werden auf den Servern unseres technischen Dienstanbieters „we22 Solutions GmbH“ (https://www.web4business.de) Daten für Sicherungszwecke gespeichert, wie der Name Ihres Internetserviceproviders, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Websites, die Sie bei uns besuchen und Ihre IP-Adresse. Diese Daten würden eine Identifizierung zulassen, allerdings findet von uns diesbezüglich keine personenbezogene Verwertung statt. Sie können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei der einzelne Benutzer jedoch anonym bleibt.

Die IP-Adresse wird benötigt, um die Inhalte unserer Webseite an Ihren Browser zu übertragen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die folgende Speicherung der IP-Adresse ist ein berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse im Hinblick auf die Übermittlung der IP-Adresse liegt darin, dass diese zur Anzeige der Inhalte unserer Webseite erforderlich ist. Ohne die Übermittlung der IP-Adresse ist eine Anzeige der Webseite technisch nicht möglich. Das berechtigte Interesse an der begrenzten Speicherung sind unsere Sicherheitsbelange.

Wir haben mit der „we22 Solutions GmbH“ eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung im Sinne von Artikel 28 Abs. 3 DSGVO geschlossen. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf den Datenverarbeitungssystemen der „we22 Solutions GmbH“ und von diesem eingesetzten Dienstleister erfolgt ausschließlich nach unseren Weisungen und ist auf die Dauer der Auftragsverarbeitung beschränkt. Eine Nutzung dieser Daten für eigene Zwecke ist der „we22 Solutions GmbH“ ausdrücklich untersagt. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben (siehe auch Abschn. „Aufbewahrung von Daten“).


Externe Inhalte / Dienste Dritter

Unser Internetauftritt integriert Inhalte externer Anbieter (Dienste Dritter), um den Funktionsumfang unserer Website zu erweitern, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Darstellung ansprechender zu gestalten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Zu den Drittanbieterdiensten zählen zum einen reine Content-/Widgets-Elemente (Banner, Bilder, Videos), Plugins/RSS-Feeds (Nachrichten-Quellen) sowie ein eingebetteter Kartendienst, welcher auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO verwendet wird. Aus technischen Gründen erfolgt dies, indem diese Inhalte vom Browser von anderen Servern geladen werden. In diesem Zusammenhang werden Ihre IP-Adresse sowie möglicherweise andere Daten an den externen Anbieter übermittelt.


Im Einzelnen nutzen wir folgende Dienste Dritter:


1) Plugins/RSS-Feeds, Widgets-Elemente der DATEV eG

Unsere Website nutzt Plugins/RSS-Feeds und Widgets-Elemente der von DATEV betriebenen Website https://www.datev.de. Betreiber der Seiten ist die DATEV eG, Paumgartnerstr. 6 – 14, 90429 Nürnberg, Tel. +49 911 319-0.

Wenn Sie eine unserer mit einem DATEV-Plugin ausgestatteten Web-Seite besuchen (z.B. unter „Service | News“), wird eine Verbindung zu den Servern von DATEV hergestellt. Dabei wird dem DATEV-Server mitgeteilt, welche unserer Web-Seiten Sie besucht haben.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung der DATEV eG unter:
https://www.datev.de/web/de/m/ueber-datev/datenschutz

 

2) Online-Kartendienst „Bing Maps“ von Microsoft

Auf unserer Webseite „Anfahrt | Kontakt“ nutzen wir das Angebot von „Bing Maps“ – ein eingebetteter Online-Kartendienst von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, https://www.microsoft.com/en-us/maps), um für Sie den Standort unserer Kanzlei darzustellen und Ihnen ggf. die Planung der Anfahrt zu vereinfachen.

Durch "Bing Maps" können Daten über Ihre Nutzung dieser Webseite an Microsoft übertragen, erhoben und von Microsoft genutzt werden. Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "Bing Maps" kann von Microsoft ein Cookie gesetzt werden, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente "Bing Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Bing Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Microsoft zu verhindern. Dazu dürfen Sie in unseren „Cookie-Einstellungen“ (Banner) die „Drittanbieter-Inhalte“ nicht akzeptieren oder müssen generell in Ihrem Browser die „Drittanbieter-Cookies“ blockieren oder die Javascript-Funktion deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall "Bing Maps" nicht nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Webseite und das Akzeptieren der „Drittanbieter-Inhalte“ erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Sie mit der Bearbeitung Ihrer Daten durch Microsoft zum obigen Zwecke einverstanden sind. Die Nutzung von "Bing Maps" und der über "Bing Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Microsoft Bing Maps-Nutzungsbedingungen (https://www.microsoft.com/en-us/maps/product/enduserterms). Zudem gilt die Datenschutzerklärung von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement) und auch der Microsoft-Servicevertrag (https://www.microsoft.com/de-de/servicesagreement). Dort erhalten Sie weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter und wie „Bing Maps“ von Microsoft Ihre Daten speichert sowie Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.


Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden durch uns auch erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Registrierung für den geschützten Mandantenbereich, durch das Ausfüllen des Kontaktformulars oder das Versenden von E-Mails zur Verfügung stellen. Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei uns und unserem technischen Dienstanbieter. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu ausdrücklich Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

 

Verwendungszwecke

Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Dienstleistungen bereitzustellen oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

 

Aufbewahrung von Daten (Data Retention)

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Aufbewahrung-/Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt bzw. die von Ihnen gewünschte Dienstleistung erfüllt ist (z.B. Beantwortung Ihrer Anfrage über das Kontaktformular). Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen  Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

 

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Datenmengen, die vom Betreiber einer Website auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Für die Durchführung einiger Funktionen unserer Webpräsenz werden Daten in Cookies gespeichert (z.B. in der Navigation oder im "geschützten Mandantenbereich"). Cookies werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (temporäre Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Temporäre Cookies werden beim Schließen des Webbrowsers automatisch gelöscht. Sie enthalten lediglich eine Identifikationsnummer (Session ID), die es dem Server erlaubt, die aufeinander folgenden Anfragen des Browsers demselben Benutzer zuzuordnen. Temporäre Cookies werden von vielen Servern verwendet, sie stellen kein Sicherheitsrisiko dar.

Permanente Cookies wiederum können auch von anderen Servern gelesen werden. Sie bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Unsere Website verwendet im öffentlichen Bereich ausschließlich temporäre Cookies. Soweit Sie als Mandant unserer Kanzlei mit einer SmartCard ausgestattet wurden und im nicht öffentlichen Bereich unserer Webpräsenz über den "Arbeitsplatz Online" arbeiten, werden auch permanente Cookies eingesetzt, um Ihnen das Arbeiten mit der SmartCard zu erleichtern. Dabei werden allerdings keinerlei personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet.

Bei Cookies haben Sie die Wahl, ob Sie diese zulassen möchten. Änderungen hierzu können in Ihren Browsereinstellungen vorgenommen werden. Durch Ändern Ihrer Browser-Einstellungen (zumeist unter "Option" oder "Einstellungen" in den Menüs der Browser zu finden) haben Sie die Wahl alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich entscheiden, unsere Cookies nicht anzunehmen, kann es möglich sein, dass die Funktionalität auf unseren Seiten vermindert ist und manche Dienste nicht in Anspruch genommen werden können. Dafür bitten wir Sie um Verständnis.

 

Funktionen der Cookies

Zahlreiche Cookies sind technisch (zwingend) notwendig, da der Betrieb der Webseite bzw. bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden, z.B. zur Gewährleistung eines konsistenten und der Nachfrage angepassten Erscheinungsbilds der Seite (Anzeige von Bildern/Videos/Downloads). Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z.B. die Benutzung des geschützten Mandantenbereiches und des Map-Services) erforderlich sind, werden mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Cookies, die zur Optimierung der Website erforderlich sind (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums), werden nur mit Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gespeichert (*Server-Log-Dateien), sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird.


*Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

·       Browsertyp und Browserversion

·       verwendetes Betriebssystem

·       Referrer URL

·       Hostname des zugreifenden Rechners

·       Uhrzeit der Serveranfrage

·       IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Analytische Cookies werden verwendet (optional), um das Nutzererlebnis weiter zu optimieren. Hierunter fallen auch Statistiken, die dem Webseitenbetreiber von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden, sowie die Ausspielung von personalisierter Werbung durch die Nachverfolgung der Nutzeraktivität über verschiedene Webseiten.

Unsere Website bietet möglicherweise Inhalte oder Funktionalitäten an, die von Drittanbietern eigenverantwortlich zur Verfügung gestellt werden (z.B. um die Nutzeraktivität zu verfolgen oder ihre Angebote zu personalisieren und zu optimieren). Diese Drittanbieter können eigene Cookies setzen und ggf. auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen und diese Drittanbieter-Inhalte akzeptieren/speichern (optional).

 

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Im Falle der Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.


Kontaktformular

Besucher können uns über ein Kontaktformular auf unserer Website Nachrichten/Anfragen übermitteln. Es werden die Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung/Beantwortung der Nachricht bei uns gespeichert. Um eine Antwort empfangen zu können, ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse (Pflichtfeld) erforderlich. Die Anrede sowie Ihre Mitteilung an uns sind ebenso Pflichtfelder. Alle weiteren Angaben kann die anfragende Person freiwillig geben. Mit Absenden der Nachricht über das Kontaktformular willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten geben wir nicht weiter und werden automatisch gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind (z.B. anschließende Beauftragung unserer Kanzlei/Neumandat).

 

Registrierung

Sie haben auf unserer Homepage die Möglichkeit, sich freiwillig und kostenfrei für den „geschützten Mandantenbereich“ zu registrieren, um zusätzliche Funktionen (z.B. Lesen von Fachnachrichten; Herunterladen von Mandanteninformationen) auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls ist die Registrierung nicht möglich.

Für wichtige Mitteilungen/Neuigkeiten etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir ggf. die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.


SSL-/TLS-Verschlüsselung 

Zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns senden, nutzen wir eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Kontaktdaten Datenschutzbeauftragte/r

Frau Sylvana Schreiber, Hopfenstraße 25, 19348 Perleberg
Tel. +49 3876 793439, E-Mail: dsb[at]externedatenschutzbeauftragte.de
https://www.externedatenschutzbeauftragte.de/kontakt-datenschutzbeauftragter

 

Auskunfts- und Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, alle auf Ihre Person bezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, zu überprüfen und zu berichtigen, wenn sie Ihrer Meinung nach veraltet oder unrichtig sind. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

 

Recht auf Löschung

Sie haben unter gewissen Voraussetzungen das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben unter gewissen Voraussetzungen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen.

 

Recht auf Widerruf

Sie sind berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben unter gewissen Voraussetzungen das Recht von uns zu verlangen, dass personenbezogenen Daten die Sie uns selbst bereitgestellt haben von uns direkt an Sie oder an einen anderen Verantwortlichen oder an eine andere Organisation in einem maschinenlesbaren Format übermittelt werden.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO) haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

In Sachsen-Anhalt ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Sachsen-Anhalt in Magdeburg

 

Stand, Aktualisierung und Anpassung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 1. Juli 2021. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.